Aktuelles

Jetzt nicht nachlassen!

Liebe Kunden, die Infektionszahlen entwickeln sich in die richtige Richtung. Der Wetteraukreis hat noch 2 Neuerkrankungen pro Woche bezogen auf die 100.000 Einwohner. Deshalb ist es besonders wichtig die Maskenpflicht und Handhygiene weiter zu beachten. Wir gefährden sonst unsere Fortschritte in der Bekämpfung von Covid 19.

Impfstoffe sind noch nicht marktfähig, obwohl gute Ansätze viel versprechen. Bis die Impfung kommt wird es aber wohl Mitte 2021 werden. Schneller werden Antikörper zur Verfügung stehen. Diese helfen dem akut Kranken in lebensbedrohlicher Lage.

Zum Kotzen finde ich die Diskussion über überflüssige alte und vorerkrankte Mitmenschen. Covid 19 kann jeden töten, auch wenn die Wahrscheinlichkeit zu sterben im Alter höher ist. Es sind aber auch immer eine Menge KInder und junge Erwachsene dabei – leider darf sich vorerst niemand sicher fühlen.

Deshalb Maske tragen – Abstand halten – Erkältete bleiben zu Hause!

Umgang mit Schutzmasken

Berühren Sie die Schutzmaske nur an den Haltebändern. Vermeiden Sie Berührung des Fließes mit den Händen. Tragen Sie die Maske nur in Gefahrenzonen (Ladengeschäfte, Arbeitsplatz mit engem Kontakt zu anderen). Nehmen Sie die Maske beim Reden nicht ab! An der frischen Luft sollten Sie die Maske abnehmen und in eine Tüte packen. Zu Hause sollten Sie die Maske trocknen lassen – sie kann dann erneut verwendet werden. Waschen Sie die Maske nicht und versuchen Sie auch nicht im Backofen zu sterilisieren. Die meisten Materialien werden dadurch beschädigt.

Tipps zur Infektionsvermeidung
-Nehmen Sie einen eigenen Stift mit, für Eingaben an EC Cash-Geräten (berührungsfrei)
-Bedienen Sie Türöffner und Klinken mit dem Ellbogen
-Verlängern Sie die Wintersaison Ihrer Handschuhe für Einkaufswägen etc.
-Händewaschen (30 sec. Einwirkzeit der Seife) nach der Heimkehr (Schmuck vorher ablegen!)
– Halten Sie 2m Abstand
– Husten und Schnupfenpatienten gehören nach Hause, nicht auf die Arbeitsstelle

Unsere Empfehlungen zu COVID-19 /Corona

Wenn Sie Krankheitssymptome einer Erkältung zeigen, tun Sie doch sich und den Mitmenschen den Gefallen und bleiben zu Hause.

Der Besuch von Massenveranstaltungen unabhängig von der wirklichen Größe der Veranstaltung (999/1000 Teilnehmer) erhöht Ihr Risiko zu erkranken.

Neues von der Coronafront: Die Zahl der Infizierten nimmt wie erwartet zu, allerdings nicht mehr ganz so stark. Die Maßnahmen , Abstand und Isolation zeigen somit Wirkung. Um diese Wirkung zu erhalten bitten wir Sie nur noch mit maximal 3 Personen gleichzeitig in die Neue Apotheke zu kommen. Das schöne Wetter unterstützt uns dabei.

Für Menschen, die nicht im ärzlichen Bereich oder Krankenhaus arbeiten sind diese üblichen Schutzmaßnahmen sinnvoll:

  1. Oft die Hände waschen
  2. möglichst nicht mit den Händen ins Gesicht fassen
  3. Händeschütteln und sonstigen Körperkontakt vermeiden
  4. Den Besuch von Großveranstaltungen vermeiden, besonders bei Patienten mit Asthma, COPD.
  5. Sie sind erkältet? Dann bleiben Sie doch zu Hause! Jede Infektion schwächt das Immunsystem und macht Sie verwundbarer.

WhatsApp!

Nutzen Sie WhatsApp? Dann einfach uns als Chatpartner anlegen unter der Festnetznummer 060393591 – dann können Sie uns Rezepte und Anfragen einfach senden.

HInweis nach DSGVO: bitte beachten Sie, dass die Server von What’sApp, Facebook, Twitter in den USA stehen. Die Verschwiegenheit von an uns übersendeten Daten können wir dort leider nicht gewährleisten. Wir werden Sie nicht über What’s App kontaktieren.

 Der Ärztliche Notdienst  in Bad Nauheim

Ärztlicher Bereitschaftsdienst

Am Hochwaldkrankenhaus

Chaumontplatz 1
Tel: 06032 19292

Eine Alternative kann der Ärztliche Bereitschaftsdienst Frankfurt sein:

Feuerwehrstr. 1, Frankfurt Eckenheim, 069-19292

Schreibe einen Kommentar

Gemeinsam für Ihre Gesundheit